Image
Der RAV 4 bekommt von Toyota zum neuen Modelljahr unter anderem ein cloudbasiertes Navigationssystem.
Foto: Toyota
Der RAV 4 bekommt von Toyota zum neuen Modelljahr unter anderem ein cloudbasiertes Navigationssystem.

SUV

Der RAV 4 wird digitalisiert

Toyota pflegt sein SUV RAV 4. Mit An Bord ist nun ein cloudbasiertes Navigationssystem sowie ein digitales Cockpit.

Mit neuem Infotainmentsystem und digitalen Instrumenten fährt der Toyota RAV4 ins neue Modelljahr. Das Navigationssystem des Kompakt-SUV läuft nun über eine Cloud, der berührungsempfindliche Bildschirm wächst auf 10,5 Zoll und die Sprachsteuerung erhält eine leistungsfähigere Software. Dazu kommt ab der zweiten Ausstattungsline ein „Digitales Cockpit“ mit anpassbarer Anzeige auf einem Bildschirm hinterm Lenkrad. Unverändert bleibt das Antriebsprogramm mit zwei Hybrid- und einer Plug-in-Hybrid-Variante, die zwischen 218 PS und 306 PS zur Verfügung stellen. Die Preise starten bei 31.512 Euro (Preis netto zzgl. USt.). (Holger Holzer/SP-X/dnr)

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Welche Themen interessieren Sie rund um das moderne Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement? Helfen Ihnen Marktübersichten bei Ihrer täglichen Arbeit? Möchten Sie erfahren, wie andere Fuhrparkverantwortliche ihren Fuhrpark managen? Lesen Sie lieber ein Interview oder hören Sie sich lieber einen Podcast an? Welche Beiträge bringen Sie weiter? Wir wollen Sie besser kennen lernen!
Artikel lesen
Foto: Wolfgang Schäffer - bfp

Neue Golf-Generation

VW Golf: Digitalisierter Bestseller

Die achte Generation des Golf rollt an. Die hebt sich optisch tatsächlich vom Vorgänger ab, macht vor allem aber technisch ein enormen Sprung nach vorn.

Image
Multivan_T7_2021_Weltpremiere_01.jpeg
Foto: VWN

Der Bus ist digitalisiert

Der Transporter ist zurück. Mit einem an den ID Buzz angelehnten Design ist der T7 auf einem Radstand ab Ende des Jahres in zwei Längen erhältlich.

Foto: Peugeot Kommunikation

App "Scan My Peugeot"

Peugeot führt digitale Borddokumente ein

Viele neue Peugeot-Modelle enthalten kein gedrucktes Handbuch mehr, stattdessen gibt es eine digitale Lösung.

Foto: Hyundai Motor Deutschland

Fahrzeugkeinkauf

Digitale Kaufberatung bei Hyundai

Seit Februar berät Hyundai seine Interessenten auch im Online-Showroom. Der eignet sich laut Deutschland-Vertriebschef Holger Müller auch für Gewerbekunden.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!