umbenennung-drivers-check.jpeg
Foto: DriversCheck GmbH

Marketing

Drivers Check: Name ist Programm

Wollnik & Gandlau Systems benennt sich nach dem Top-Produkt: Das 2014 gegründete Unternehmen stellt ab Juli DriversCheck in den Fokus.

Die Wollnik & Gandlau Systems GmbH ist bekannt für eine elektronische Führerscheinkontrolle namens DriversCheck. Ab Juli firmiert das 2014 von den geschäftsführenden Gesellschaftern Claus Wollnik und Richard Gandlau gegründete Unternehmen unter dem Namen der eigenen Softwarelösung.

Als Grund geben die Frechener die Erfolgsgeschichte der elektronischen Führerscheinkontrolle an – diese habe sich mit eigenem Bekunden zufolge über 250.000 aktiven Nutzern zur Marke entwickelt. „DriversCheck steht als etablierter Name für eine effiziente, kostengünstige, zeit- und ortsunabhängige Führerscheinkontrolle“, unterstrich Geschäftsführer Richard Gandlau.

Zukunftsfähigkeit stehe außer Frage: „Bei uns wird der Kunde immer das modernste und nutzerfreundlichste System zur Erfüllung seiner Halterpflichten bekommen“, zeigte sich Geschäftsführer Claus Wollnik zuversichtlich. (mas)

Markus Schunk ist CEO von HR Works.. Das Unternehmen hat vor Kurzem Drivers Check erworben.

Führerscheinkontrolle

HR Works neuer Eigentümer von Drivers Check

Die M&A-Beratungsgesellschaft Sonntag Corporate Finance unterstützt Drivers Check beim Verkauf des Unternehmens an HR-Works.

    • Führerscheinkontrolle
LapID_Driver-App-Update.jpeg

App-Update

Neuer Anmeldeprozess und neuer Look: LapID erneuert Driver App zur Elektronischen Führerscheinkontrolle

Zu den ersten Smartphone Anwendungen zur Führerscheinkontrolle gehörte die LapID Driver App vor fünf Jahren. Jetzt erhält sie ein grundlegendes Update.

    • Führerscheinkontrolle

Fuhrparkmanagement

HLA Fleet Services jetzt TraXall Germany

TraXall Germany ist der neue Markenname der HLA Fleet Services. Das 2013 gegründete Unternehmen aus Oberhaching ist Anbieter für Fuhrparkmanagement- und Serviceleistungen.

    • Fuhrparkmanagement, Dienstwagen, Leasing, Fuhrparkmarkt

Moderne Mitarbeitermobilität

Driversity-Netzwerkevent am 17. Juni

Driversity, eine Initiative für moderne Mitarbeitermobilität, veranstaltet am 17. Juni ein digitales Netzwerktreffen. Thema ist die künftige Gestaltung der Mobilität.

    • Fuhrparkmanagement

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!