Foto: ©2017 Herbert Piel / P!ELmedia

Digitales Sonderheft

Jede Menge neuer Impulse auf dem bfp Fuhrpark-FORUM 2020

Aktuelle Antworten auf alle Fragen rund um die Mobilität von morgen: bfp fuhrpark & management umreißt im digitalen Magazin, was Sie im Juni 2020 am Nürburgring erwartet.

Der Mobilitätswandel ist in aller Munde, das Rad der Veränderungen dreht sich schneller und schneller. Ob E-Mobilität, Carsharing oder autonomes Fahren: Die aktuellen Trends beschäftigen alle, die mit betrieblicher Mobilität zu tun haben. Einen umfassenden Einblick erhalten sie auf dem bfp Fuhrpark-FORUM 2020, das am 23. und 24. Juni 2020 zum 19. Mal seine Tore öffnet. Hier können Sie Tickets bestellen.

Ideale Plattform zum Netzwerken

Hier treffen alle relevanten Akteure aus diesem Bereich zusammen, um sich zu informieren, sich auszutauschen und sich zu qualifizieren. Das sind zum Beispiel Fuhrparkverantwortliche, aber auch Einkäufer, Controller, Personaler oder Entscheider in großen und kleinen Unternehmen.

15.000 Quadratmetern Messefläche bieten 3.000 Fachbesuchern die ideale Plattform, um sich bei Vorträgen und Podiumsdiskussionen, in Seminaren und Workshops oder bei Gesprächen am Messestand mit der Mobilität von morgen auseinanderzusetzen. Auch geführte Rundgänge, Testfahrten und Fahrsicherheitstrainings sind wieder mit im Programm.

Der Beitrag "Zukunftsblick: bfp Fuhrpark-FORUM 2020" gibt einen kleinen Ausblick darauf, was die Leitmesse für betriebliche Mobilität noch alles bietet. Das Magazin finden Sie kostenlos unter www.fuhrpark.de/digitales-magazin. (cr)

Weitere Informationen zum bfp Fuhrpark-FORUM 2020 finden Sie hier. Wer sich sein Ticket bis zum 30.09.2019 mit dem Gutscheincode* FRUEH025 sichert, erhält einen Frühbucherrabatt über 25 Euro.

Foto: Fiat

Langzeitmiete

102 Fiat Tipo für die TMS-Flotte

Die Frankfurter Vertriebsagentur TMS stellt ihren Außendienstmitarbeitern Fahrzeuge von FCA zur Verfügung.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Mittelklassekombi und -limousine

Technische Neuerungen beim Renault Talisman

Renault verpasst dem Talisman ein zartes Facelift. Neu sind unter anderem die LED-Matrix-Scheinwerfer und das breitere Assistentenangebot.

Foto: Volkswagen AG

SUV mit zwei Motoren

VW Touareg R bald als Plug-in-Hybrid

Das neue Plug-in-Hybrid-SUV kann rein elektrisch bis 140 km/h fahren. In der zweiten Jahreshälfte kommt es auf den Markt.

Foto: Pendix

Elektroantrieb für Fahrradflotten

Pendix bietet E-Lastenräder für Briefzusteller

Pendix ist ein Anbieter für Nachrüstantriebe für Fahrräder und Fahrradflotten. Nun stellt das Unternehmen sein erstes Kompettrad vor.

Whitepaper Alternative Antriebe

Whitepaper Alternative Antriebe

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema Alternative Antriebe für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!