Image
vergoelst-guenther-straube.jpeg
Foto: Vergölst
Günther Straube (Bildmitte) tritt zum 1. Mai 2021 den Ruhestand an. Seine Kollegen Gerhard Vitt (li.) und Jörg Holland übernehmen seine Aufgaben.

Reifenmanagement

Neue Pkw-Flottenbetreuer bei Vergölst

Günter Straube tritt in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernehmen Jörg Holland und Gerhard Vitt .

Günter Straube kümmerte sich als Key Account Manager bei Vergölst knapp ein Jahrzehnt um die Pkw-Flottenkunden und betreute zudem den Flottenverbund FleetPartner. Nachdem er sich Anfang Mai in den Ruhestand verabschieden wird, verantworten Jörg Holland und Gerhard Vitt diesen Geschäftsbereich der Continental-Tochter gemeinschaftlich. "Günter Straube hat die Entwicklungen im Großflottenbereich von Vergölst sowie bei FleetPartner in den letzten zehn Jahren maßgeblich geprägt", bedankte sich Sebastian Becker, Leiter Großverbrauchergeschäft bei Vergölst.

Seine Nachfolger bringen jahrelange Erfahrungen in der Kundenbetreuung für Pkw-Flotten mit. Gerhard Vitt ist laut Mitteilung seit 2006 bei Vergölst und startete 2017 in der Betreuung von Pkw-Flottenkunden. Jörg Holland begann seine Laufbahn bei Vergölst in den Filialen in Fürth und Nürnberg. Es folgten Stationen in der Betreuung von Lkw-Flottenkunden, seit 2016 kümmert er sich um das Pkw-Segment. (mas)

Foto: Vergölst

Umstrukturierung

Vergölst: Sebastian Becker leitet Flottengeschäft

Die Conti-Tochter strukturiert ihren Großkundenbereich um. Damit verknüpft Vergölst eine stärkere Digitalisierung und individuellere Kundenansprache.

Foto: Hermann Kolbeck

Drei neue Manager

Vergölst: Verstärkung im Großkundensegment

Philip Gerstlauer, Stefan Ritter und André Steib beraten künftig Großkunden im Süden und in der Mitte Deutschlands.

Foto: Vergölst

Personalie

Cedric Reese neuer Key Account Manager bei Vergölst

In der Region Berlin-Brandenburg übernimmt für Vergölst ab sofort Cedric Reese das Key Account Management als Ansprechpartner für Nutzfahrzeugkunden.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!