Foto: Deutsche Leasing

Leasing- und Mobilitätsanbieter

Neuer Name für Deutsche Leasing Fleet

Die Deutsche Leasing Fleet heißt jetzt Deutsche Leasing Geschäftsfeld Mobility. Damit möchte man den Trend zu ganzheitlichen Mobilitätslösungen abbilden.

Neuer Name für die Deutsche Leasing Fleet. Ab sofort firmiert der Leasinganbieter unter Deutsche Leasing Geschäftsfeld Mobility. Hintergrund der Umbenennung ist die Ausweitung des Leistungsspektrums: Nicht mehr nur das Leasing, sondern auch komplette Mobilitätslösungen stehen vermehrt im Fokus des Unternehmens.

Die Geschäftsleitung der Deutschen Leasing Geschäftsfeld Mobility übernehmen weiterhin Frank Hägele und Hubertus Mersmann. "Wir bieten eine Vielzahl von modernen Mobilitätslösungen, weit über das klassische Flottenleasing hinaus. Dazu gehört insbesondere die 360-Grad-E-Mobilitätsstrategie", so Frank Hägele. "Ein wesentlicher Baustein dabei ist die Fuhrparkanalyse, auf deren Basis das entsprechende Optimierungspotenzial ermittelt und auf Basis einer Vollkostenbetrachtung herstellerunabhängig die passenden Fahrzeuge ausgewählt werden." Und Hubertus Mersmann ergänzt: "In puncto Fördermittel berät das Geschäftsfeld Mobility der Deutschen Leasing seine Kunden bei der Wahl der besten Kombinationsmöglichkeiten der entsprechenden Fördermittel und beantragt diese auch auf Kundenwunsch, unsere Kunden schätzen diesen Mehrwert." (cfm)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!