Foto: Euromaster

Drei neue Interessenvertreter

Euromaster mit neuem Franchisebeirat

Die Franchisepartner des Euromaster-Netzwerks haben für die kommenden drei Jahre einen neuen Beirat gewählt.

Peter Lüdorf (Gummi Berger, Gummersbach), Josef Pascher (Pascher Reifen-Service-Center, Bad Tölz) und Kai-Uwe Mülot (Mülot Autotechnik Reifen, Lübz) vertreten ab sofort die Interessen der knapp 100 deutschen Partnerbetriebe.

Euromaster: Konstruktive Sitzung

Schon die erste Sitzung war sehr konstruktiv und hat gezeigt, dass beide Seiten zukünftig eng zusammenarbeiten wollen und werden", sagt Thierry Vanengelandt, Direktor Franchise der Werkstattkette Euromaster.

Euromaster und Reifen Kiefer machen jetzt gemeinsame Sache

Reifen Kiefer wechselt zum 1. Juli 2019 mit fünf Standorten im Saarland und in Rheinland-Pfalz von der Team Reifen-Union zu Euromaster.
Artikel lesen >

Das dreiköpfige Gremium vertritt die Interessen der Netzwerkbetriebe und unterstützt bei der erfolgreichen Umsetzung der von Euromaster und den Partnern gemeinsam definierten Strategie.

"Wir stehen unseren Partner bestmöglich zur Seite, um jetzt und in Zukunft auf die vielen und wichtigen Herausforderungen unserer Branche optimal vorbereitet zu sein", ergänzt Euromaster-Geschäftsführer Matthias Mezger-Boehringer. (red/tibü)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!