Christian Dahlheim (VWFS, l.) und Janus Smalbraak (Pon): Die Braunschweiger beteiligen sich zu 49 Prozent an der Pon-Tochter BMS.
Foto: Volkswagen Financial Services
Christian Dahlheim (VWFS, l.) und Janus Smalbraak (Pon): Die Braunschweiger beteiligen sich zu 49 Prozent an der Pon-Tochter BMS.

Diensträder

Fahrradleasing: VWFS startet Kooperation mit Pon

VWFS erwirbt 49 Prozent von Bike Mobility Services. Ziel der Partnerschaft ist es, international im wachsenden Fahrradleasing-Markt zu expandieren.

Volkswagen Financial Services (VWFS) erwirbt 49 Prozent der Pon-Tochter Bike Mobility Services (BMS). Das gaben beide Unternehmen am Dienstag im Rahmen der IAA Mobility in München bekannt. Mit der Beteiligung an BMS, einem in Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Schweden und seit kurzem auch den USA tätigen Fahrradleasingunternehmen, erweitert VWFS sein Dienstleistungsangebot für gewerbliche Kunden im Bereich des Dienstradleasings.

VWFS und BMS arbeiten beim Fahrradleasing bereits seit mehr als drei Jahren zusammen. Bislang war die Kooperation auf den deutschen Markt beschränkt, VWFS vermittelte entsprechende Verträge an BMS. Mit dem Einstieg bei BMS übernimmt VWFS auch im Fahrradleasing eine direkte Anbieterrolle und internationalisiert sein Engagement im Segment gleichzeitig.

 „Unsere Partnerschaft mit Pon ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Entwicklung zu einem breit aufgestellten Mobilitätsdienstleister und unterstützt damit die strategischen Ziele des Volkswagen Konzerns“, sagte VWFS-Vorstandsvorsitzender Christian Dahlheim während der Verkündung der Partnerschaft in München. Und er ergänzte: „[…] Durch die Kooperation mit Pon wollen wir zur größten Captive in der Fahrradbranche in Europa werden.“ Auch Pon-CEO Janus Smalbraak wies auf die Potenziale des Fahrradleasing im gewerblichen Bereich hin: „Das Dienstfahrrad erfüllt ein klares Bedürfnis von Arbeitnehmern, Arbeitgebern und Regierungen […]. Das E-Bike spielt eine entscheidende Rolle für den Pendlerverkehr der Zukunft, und die Leasingoption bietet Arbeitnehmern – ermöglicht durch ihre Arbeitgeber – eine viel breitere Zugänglichkeit […].“ Derzeit verleast BMS Fahrräder an rund 600.000 Beschäftigte in zirka 65.000 Unternehmen. (ks/cfm)

lars-henner_santelmann_vwfs.jpeg

Diensträder

VWFS startet gewerbliches Fahrrad-Leasing

Volkswagen Financial Services bietet ab sofort ein Dienstrad-Leasing an. Die Bikes gibt es bei mehr als 3.000 Fahrrad-Händlern in Deutschland.

    • Alternative Mobilität, Fahrrad, Leasing
Im Rahmen der Partnerschaft bieten Reev und Gewiss vorkonfigurierte AC- und DC-Ladelösungen als Gesamtpaket an.

Ladeinfrastruktur

Ladelösungen: Reev und Gewiss geben Kooperation bekannt

Reev und Gewiss geben Partnerschaft bekannt. Zusammen wollen sie AC- und DC-Ladelösungen benutzerfreundlich und effizient machen.

Schadenmanagement

G.A.S. und AkzoNobel: neue Kooperation

Neue Partner: Die Unternehmen Global Automotive Service GmbH und AkzoNobel Coatings GmbH werden künftig enger zusammenarbeiten.

    • Schadenmanagement, Werkstatt
jobrad-sommer-sonne.jpeg

Dienstrad

Jobrad und dm für mehr Bewegungsfreiheit

Die Drogeriekette bietet Mitarbeitern seit Jahresbeginn ein Fahrradleasing. Die Kooperation mit Jobrad verspricht Nutzern mehr sportliche Betätigung sowie steuerliche Vorteile.

    • Fahrrad

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!