Foto: Citroën Deutschland

Personalie

Marko-Walter Merkert leitet B2B-Bereich bei Citroën

Citroën gibt den Bereich B2B und Nutzfahrzeuge in neue Hände. Ab dem 1. Mai übernimmt Marko-Walter Merkert das Steuer.

Neuer Leiter B2B und Nutzfahrzeuge bei Citroën. Zum 1. Mai übernimmt Marko-Walter Merkert den Bereich. Merkert (39) war zuletzt als Distriktleiter in der Vertriebsregion Nord für Citroën im Einsatz, von 2010 bis 2016 sammelte er bereits Vertriebserfahrungen bei Iveco Magirus.

"Ich freue mich, dass Marko-Walter Merkert seine Vertriebserfahrung zukünftig in unserem Großkundengeschäft einbringen wird", so Peter Wilkenhöner, Direktor Vertrieb bei Citroën Deutschland. "In den letzten Jahren konnte er das Geschäft in seiner Vertriebsregion maßgeblich vorantreiben und ich bin sicher, dass er auch in seiner neuen Funktion einen wichtigen Beitrag für das Citroën Deutschland-Geschäft leisten wird." Merkert folgt auf Steffen Dittmar, der neue Aufgaben im B2B-Bereich übernommen hat. (cfm)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!