Image
designskizze-vw-taigo.jpeg
Foto: Auto-Medienportal.Net/VW
  

Neues Modell

VW Taigo erweitert das SUV-Angebot

Volkswagen präsentiert erste Designskizzen seines neuen Modells. Als Ergänzung zum SUV-Angebot im Kleinwagensegment soll der Taigo ab Ende 2021 zur Verfügung stehen.

Der VW T-Cross bekommt Gesellschaft. Vor der offiziellen Europapremiere im Sommer haben die Wolfsburger den Namen und erste Designskizzen ihres künftigen Crossover-Modells veröffentlicht. Der Taigo soll das SUV-Angebot im Kleinwagensegment ergänzen und sowohl mit seinem emotionalen Design als auch vielen Assistenzsystemen und zeitgemäßer Konnektivität überzeugen.

Außerdem fährt das neue CUV (Crossover Utility Vehicle) mit TSI-Motoren, serienmäßigen LED-Scheinwerfern und komplett digitalem Cockpit. Der Taigo basiert auf dem brasilianischen Modell Nivus und wird für den europäischen Markt im Werk Pamplona in Spanien gebaut. Die Markteinführung soll Ende 2021 erfolgen. (ampnet/fw/JL)

Foto: Uli Planz

"Engagierte Partner vor Ort"

F+SC erweitert sein Netzwerk um neue Standorte

Die Fleetcar + Service Community bietet neue Großkundenleistungszentren in Schwerin, im Harz und im Raum Frankfurt.

Ausblick

VW baut SUV-Angebot weiter aus

T-Cross, T-Roc, Tiguan, Touareg – mit Ihnen deckt VW bereits die wichtigsten SUV-Segmente ab. Doch da soll noch mehr kommen.

Foto: Mazda

Nicht nur der CX-4 kommt

Markenausblick Mazda: Japanischer Außenseiter

Eine Motorentechnik, die sonst niemand hat: Mazda war und ist immer ein bisschen anders als die Konkurrenz - das planen die Japaner.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!