Image
Fiat_Talento.jpeg
Foto: FCA Germany

TCO-Vergleich

Betriebskosten Transporter: Augen auf!

Wie hoch sind die Betriebskosten für mittelgroße Transporter? bfp FUHRPARK & MANAGEMENT hat für ausgewählte Modelle nachgerechnet.

Was für den Fuhrpark generell gilt, trifft auf Transporter ganz besonders zu: Niedrige Betriebskosten sollen für möglichst effiziente Mobilität sorgen. Denn noch mehr als Pkw sind Transporter schließlich Mittel zum Zweck und Basis für den nötigen Geschäftserfolg. Grund genug für bfp FUHRPARK & MANAGEMENT, die Betriebskosten relevanter Kastenwagen genauer unter die Lupe zu nehmen.

Renault_Trafic.jpeg
Renault Trafic: 0,3026 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2792 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Fiat_Talento.jpeg
Fiat Talento: 0,3028 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2798 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Peugeot_Partner.jpeg
Peugeot Expert: 0,3034 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2807 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Toyota_Proace.jpeg
Toyota Proace: 0,3093 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2864 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Citroen_Jumpy.jpeg
Citroen Jumpy: 0,3108 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2871 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
VW_Transporter.jpeg
VW Transporterc: 0,3142 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2928 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Nissan_NV300.jpeg
Nissan NV300: 0,3151 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,2907 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Opel_Vivaro.jpeg
Opel Vivaro: 0,3272 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,3028 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Transit_Custom_Trend.jpeg
Ford Transit Custom: 0,3278 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,3031 Euro je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.
Mercedes_Vito.jpeg
Mercedes-Benz Vito: 0,3464 Euro je Kilometer bei 36 Monaten Haltedauer und 0,3184 je Kilometer bei 48 Monaten Haltedauer.

Unterschiede bei baugleichen Modellen

Bei 40.000 Kilometer Laufleistung per anno lassen sich die baugleichen Fiat Talento und Renault Trafic mit kurzem Radstand am günstigsten fahren. Bei 36 Monaten Haltedauer kosten sie insgesamt rund 30 Cent je Kilometer, bei 48 Monaten Nutzungszeit sind es knapp unter 28 Cent. Damit sind beide Modelle spürbar günstiger als der Mercedes Vito. Als Schlusslicht dieser Auswahl fährt er mit Unterhaltskosten von 35 beziehungsweise 32 Cent vor. Aber: Auch der Nissan NV300 ist mit 32 und 29 Cent teurer im Unterhalt als seine Geschwister Fiat Talento und Renault Trafic.

Betriebskosten: Diesel sind günstiger? Kommt drauf an!

Was ist günstiger: Diesel oder Benziner? bfp FUHRPARK & MANAGEMENT hat für ausgewählte Kompakte nachgerechnet.
Artikel lesen

Unterschiede in Sachen Betriebskosten sind aber auch bei anderen baugleichen Transportern zu beobachten. Während sich die Unterhaltskosten von Peugeot Expert, Toyota Proace und Peugeot Expert zwischen 30 und 31 Cent beziehungsweise 28 und 29 Cent bewegen, sind es beim Opel Vivaro 33 und 30 Cent – und damit vor allem bei kürzerer Haltedauer spürbar mehr. Die Opel-Werte gelten allerdings für den in unserer Übersicht berücksichtigten 2,0-Liter-Diesel. Mit dem 1,5-Liter-Diesel sind es 31 beziehungsweise 28 Cent je Kilometer.

Übrigens: Verkaufsschlager wie der VW Transporter oder der Ford Transit Custom sind in den von uns betrachteten Versionen nicht die günstigsten Transporter. Mit 31 und 30 Cent je Kilometer liegt der Wolfsburger in unserem Ranking im Mittelfeld, der Transit Custom mit 33 und 30 Cent sogar nur am unteren Ende. (cfm)

Beitrag aktualisiert am 26. Januar 2021.

Foto: Ford

Betriebskosten

Betriebskosten Transporter

Schon ab 22,54 Cent je Kilometer kann man einen Transporter nutzen: In diesem Jahr hat ein Kölner Modell die Nase vorn.

Foto: Citroen

Betriebskosten

Betriebskosten: Transporter

Bei den Transportern hat in diesem Jahr ein japanisches Modell die Nase vorn, doch die französischen folgen dichtauf.

Foto: Ford

Beliebtes Modell vorne

Betriebskosten Transporter: Frankreich-Modelle vorne

Am günstigsten schneiden im Durchschnitt die Franzosen ab. Betriebskosten-Sieger ist aber ein anderer.

Foto: Ford

Betriebskosten

Augen auf bei den Transporterkosten

Wer sich einen Transporter zulegt, rechnet mit dem spitzen Bleistift. Wir sagen, welche Modelle welche Betriebskosten verursachen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!