Image
Ford_Transit_Wartung.jpeg
Foto: Ford
Wer sein Fahrzeug in der Ford-Werkstatt abgibt, kann über das neue Programm „Ford Mobil“ einen Ersatzwagen ab zehn Euro pro Tag erhalten.

Dienstwagen

Ford-Werkstattersatzwagen ab zehn Euro

Die Kölner bieten Werkstattkunden einen fahrbaren Untersatz zum kleinen Preis an. 800 Ford-Servicepartner machen mit.

Mit günstigen Werkstatt-Ersatzwagen zieht Ford seine Kunden in die Werkstätten. Wer sein Fahrzeug in einer Vertragswerkstatt der Kölner zur Inspektion oder zur Reparatur abgibt, erhält ab zehn Euro (alle PReise brutto inkl. USt.) pro Tag ein Ersatzfahrzeug. Kleinwagen sind zum günstigsten Preis zu haben, die Kompaktklasse kostet 15 Euro pro Tag, Mittelklasse-Fahrzeuge und Vans kosten den Kunden 20 Euro. Wird das eigene Auto im Rahmen der Garantie gewartet oder repariert, bietet Ford die Ersatzmobilität kostenfrei an.

Bundesweit beteiligen sich über 800 Ford-Servicepartner an dem Programm „Ford Mobil“, das sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden angeboten wird. (deg)

Foto: ©industrieblick - stock.adobe.com

Stellungnahme zu Gesetzesentwurf

BVF: Bestandsschutz bei Ersatzteilen kontraproduktiv

Der Bundesrat berät über einen Gesetzesentwurf zur Stärkung des Wettbewerbs. Der BVF und andere Organisationen haben dazu deutliche Anmerkungen.

Foto: Euromaster

"Kundenservice auf ein anderes Level heben"

Euromaster führt ein neues Werkstattsystem ein

Darin wird ein digitaler Marktplatz mit einem Cloud-basierten Teilekatalogsystem kombiniert. Ein angebundener Pool an Lieferanten sorgt für schnellen Service.

Designschutz gelockert

Ersatzteile könnten billiger werden

Autohersteller haben das Design-Patent auf sichtbare Blechteile. Und nutzen das teilweise bei der Preispolitik aus. Künftig soll das nicht mehr gehen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!