Japaner wollen Reichweite ausbauen

Hitachi Capital übernimmt Maske Fleet GmbH

Das japanische Unternehmen will in Europa weiter expandieren und sieht Deutschland als Schlüsselland für seine Strategie.

Inhaltsverzeichnis

Die Hitachi Capital Corporation in Tokio hat 100 Prozent der Kapitalanteile an der Maske Fleet GmbH, Anbieter von fahrzeugbezogenen Mobilitätsdienstleistungen, und der Maske Langzeit-Vermietung GmbH in Österreich erworben. Damit sind seit Anfang des Jahres beide Gesellschaften hundertprozentige Tochtergesellschaften des Unternehmens.

Maske Fleet: neues Elektroauto am Hamburger Airport

Das Unternehmen Maske Fleet GmbH hat den Transporter Maxus EV80 jetzt an ein Wartungsunternehmen übergeben.
Artikel lesen >

Expansionsstrategie in Europa

Hitachi will seine Reichweite in Europa weiter ausbauen. Dabei hat das Unternehmen nicht nur Großkunden, sondern auch Privatpersonen sowie kleine und mittlere Unternehmen im Blick.

In Großbritannien, Polen und den Niederlanden ist das Unternehmen bereits vertreten. In Deutschland haben sich die Neuzulassungen und die Miet- und Leasingdurchdringung seit 2013 fünf Jahre in Folge erhöht und sind damit der größte Markt in Europa. Der Mietmarkt in Österreich zeigt ebenfalls großes Wachstumspotenzial. Hitachi wird die Präsenz von Maske in Dänemark zudem nutzen, um in die nordische Region zu expandieren.

Maske übergibt E-Transporter

Die Maske Fleet GmbH hat vollelektrische Transporter der chinesischen Firma SAIC übergeben. Dabei ist der Maxus EV80 eigentlich noch gar nicht auf dem Markt.
Artikel lesen >

Vermietungen und Flottenmanagementlösungen

Seit der Gründung im Jahr 1959 beschäftigt sich Maske mit der Vermietung von Pkw und Nutzfahrzeugen sowie mit Flottenmanagementlösungen für Firmenkunden in Deutschland und Österreich. Maske ist auch im Bereich Elektrofahrzeuge aktiv und bringt als erstes Fuhrunternehmen den Maxus EV80 Van auf den deutschen Markt. (Red./cr)

Rund 250.000 Euro

Förderung vom Bund: 150 neue E-Autos für Maske Fleet

Mit einem Maßnahmenpaket will das Verkehrsministerium die Luft in Städten verbessern und den Ausbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur unterstützen.

Fahrzeugübergabe

Maske übergibt E-Transporter

Die Maske Fleet GmbH hat vollelektrische Transporter der chinesischen Firma SAIC übergeben. Dabei ist der Maxus EV80 eigentlich noch gar nicht auf dem Markt.

Lex Hartman verstärkt Unternehmen

ubitricity hat neuen Geschäftsführer

Lex Hartman tritt als neuer Geschäftsführer bei ubitricity ein. Er strebt eine Expansion auf neue Märkte sowie die Entwicklung smarter Mobilitätskonzepte an.

AUTOVERMIETER

Neuer Maske Fleet-Standort in Stuttgart

Elftes von zunächst 20 geplanten Maske MietCenter öffnete zum 1. September in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!