Foto: Kia

Im Rhein-Main-Gebiet breit aufgestellt

Kia wird neuer Partner von Brass

Der Autohändler Brass hat bereits eine Kia-Niederlassung im Rhein-Main-Gebiet übernommen, ein weiterer Standort folgt im April.

Inhaltsverzeichnis

Die Aschaffenburger Brass Gruppe betreibt ab sofort die Frankfurter Kia-Niederlassung in der Mainzer Landstraße in Mainz. Im Sommer soll das Autohaus nach Frankfurt-Praunheim in die Guerickestraße ziehen, einem Standort an der Autobahn A5.

Ein weiteres Kia-Autohaus will die Gruppe im April an ihrem Offenbacher Standort eröffnen. Der Automobilhändler Brass betreibt insgesamt rund 30 Autohäuser im Rhein-Main-Gebiet.

Kia e-Niro: Die Flotte zeigt Interesse

Das Interesse am elektrisch angetriebenen Kia Niro auch für den Flotteneinsatz ist enorm. Es gibt viele Anfragen von Fuhrparks aller Art und Kommunen zu dem Auto, das am 9. April 2019 zu den Händlern rollt.
Artikel lesen >

"Bessere Erreichbarkeit von Verkauf und Service"

"Wir freuen uns, mit der Brass Gruppe einen starken Partner gewonnen zu haben, der in der Rhein-Main-Region breit aufgestellt ist und hohes Ansehen genießt", sagt Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland. "Mit dem neuen, verkehrsgünstig gelegenen Standort in Frankfurter-Praunheim und dem zweiten Kia-Stützpunkt von Brass in Offenbach können wir den Kunden in dieser Region eine deutlich bessere Erreichbarkeit von Verkauf und Service bieten."

Wichtig sei ihnen darüber hinaus ein eindrucksvolles Markenerlebnis. "Da es für unsere Niederlassung an der Mainzer Landstraße keine Möglichkeit zur Expansion gab, ist das großzügige neue Autohaus an der Guerickestraße auch in dieser Hinsicht eine perfekte Lösung, so Cost.

Kia: Elektrifizierung steht im Vordergrund

Von rein batterieelektrisch bis zur Brennstoffzelle – Kia setzt aktuell verstärkt auf alternative Antriebe.
Artikel lesen >

Neufahrzeuge und junge Gebrauchtwagen

Am künftigen Standort Frankfurt stehen für die Präsentation von Kia-Fahrzeugen mehr als 600 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung, eine Werkstatt ist angegliedert. Auf dem 16.000 Quadratmeter großen Gelände ist zudem Platz für rund 500 Parkplätze. Die Brass Gruppe wird an ihrem Frankfurter Kia-Standort neben Neufahrzeugen auch junge Gebrauchtwagen vertreiben sowie Wartung, Reparatur, Reifeneinlagerung und den Mietwagenservice Kia Rent anbieten.

Kia e-Niro: Die Flotte zeigt Interesse

Das Interesse am elektrisch angetriebenen Kia Niro auch für den Flotteneinsatz ist enorm. Es gibt viele Anfragen von Fuhrparks aller Art und Kommunen zu dem Auto, das am 9. April 2019 zu den Händlern rollt.
Artikel lesen >

"Ein Markenerlebnis der Extraklasse"

"Mit Kia verstärkt sich unsere Gruppe um eine sehr spannende Marke mit großer Produktpalette, aufregendem Design und moderner Technik", sagt Thomas Wächter, Geschäftsführer der neuen Brass-Gesellschaft AUDA Brass Frankfurt, die speziell für die Betreuung der Marke Kia gegründet wurde. "Wir freuen uns, dass wir das Team der Niederlassung für uns gewinnen konnten."

Den Kunden stünden dadurch auch weiterhin die bekannten, kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung, so Wächter. "Darüber hinaus gewährleistet unser neuer Standort in Frankfurt-Praunheim vom Außengelände über den Showroom bis zum Servicebereich ein Markenerlebnis der Extraklasse. Und durch unseren zweiten Kia-Stützpunkt in Offenbach sind wir für alle Kia-Kunden der Region schnell und leicht erreichbar." (Red./cr)

"Engagierte Partner vor Ort"

F+SC erweitert sein Netzwerk um neue Standorte

Die Fleetcar + Service Community bietet neue Großkundenleistungszentren in Schwerin, im Harz und im Raum Frankfurt.

Online-Gebrauchtwagenhandel

Daimler steigt bei heycar ein

Die von Volkswagen im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Online-Gebrauchtwagenplattform konnte Daimlers Finanzsparte als Investor und Partner gewinnen.

Die Digitalisierung des Autohandels

Den Neuwagen bequem per Mausklick kaufen

Das macht nicht nur den Kunden glücklich: Auch Autobauer und Tech-Betriebe profitieren vom Internetvertrieb. Werden Autohäuser nun durch Onlineplattformen ersetzt werden?

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!