Image
Wallbox_Honda.jpeg
Foto: Honda

Tankkosten

Laden ist günstiger als Tanken

Nach einer Modellrechnung des Vergleichsportals Check24 ist Auftanken 1,9 Mal so teuer wie Aufladen.

Das Laden eines E-Autos an der heimischen Wallbox verursacht durchschnittlich Stromkosten von 730 Euro im Jahr und ist damit günstiger als das Tanken eines Benziners, der im Schnitt jährlich mit 1.385 Euro zu Buche schlägt. Das ist das Ergebnis einer Modellrechnung von Check24.

Den Berechnungen des Vergleichsportals liegt die Annahme einer jährlichen Fahrleistung von 11.387 Kilometern zugrunde sowie ein Durchschnittsverbrauch von 20,7 kWh beziehungsweise 7,8 Litern für die Wegstrecke von 100 Kilometern. Der Benzinpreis ist mit 1,56 Euro angesetzt, beim Strompreis hat das Portal rund 30 Cent pro kWh als Durchschnittswert angenommen. (Elfriede Munsch/SP-X/deg)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!