Foto: Toyota

Wasserstoffbetriebenes Dienstfahrzeug

Landkreis Bayreuth setzt Brennstoffzellenfahrzeug ein

Der Toyota Mirai ist das erste wasserstoffbetriebene Dienstfahrzeug in dem fränkischen Landkreis und soll vor allem für längere Strecken genutzt werden.

Der Landkreis Bayreuth erweitert seinen Fuhrpark um eine Brennstoffzellenlimousine, den Toyota Mirai. Das Toyota Autohaus Engel hat das wasserstoffbetriebene Fahrzeug im Dezember 2019 übergeben.

Erste Wasserstoff-Tankstelle in Bayreuth

Der Mirai ist das erste wasserstoffbetriebene Dienstfahrzeug in dem fränkischen Landkreis. Es soll künftig vor allem auf längeren Strecken zum Einsatz kommen, acht Prozent aller Dienstfahrten des Landkreises führen über mehr als 150 Kilometer. Vor einigen Monaten hat in Bayreuth die erste Wasserstoff-Tankstelle eröffnet.

Polizei Hamburg mit Brennstoffzelle unterwegs

Mit dem Mercedes-Benz GLC F-Cell geht in Hamburg das weltweit erste Fahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb auf Streife.
Artikel lesen >

Der Toyota Mirai verfügt über einen 154 PS starken Elektromotor und hat eine Reichweite von rund 500 Kilometern. Der Brennstoffzellenantrieb wandelt Wasserstoff in elektrische Energie um und treibt damit den Elektromotor an. Als Emission entsteht dabei lediglich Wasserdampf. (cr)

Ausbau der Tankstellen-Infrastruktur

Brennstoffzelle soll mehr gefördert werden

Derzeit gibt es in Deutschland 76 öffentliche Wasserstoff-Stationen. Das soll dem Verkehrsministerium zufolge deutlich mehr werden.

Chancen und Risiken

Wasserstofffahrzeuge – mehr als nur eine Zukunftsvision

Seit vielen Jahren sind Wasserstoff und Brennstoffzelle Themen in der Diskussion um zukünftige Mobilität – wann aber setzt sich die Technik wirklich durch?

Eine erste Begegnung

Mercedes F-Cell – jetzt gibt Daimler voll (Wasser-)Stoff!

Wasserstoff oder Strom tanken, wie hätten Sie’s denn gerne? Der neue Mercedes GLC F-Cell kann beides – was kann das SUV sonst noch?

Privatnutzungsanteile berechnen

So werden Wasserstoff-Fahrzeuge steuerlich behandelt

Rechnen sich Brennstoffzellenfahrzeuge heute schon, um als Firmenwagen eingesetzt zu werden? Zwei Rechenbeispiele versuchen, Klarheit zu schaffen.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!