Foto: Peugeot Kommunikation

Wechsel an der Spitze

Peugeot Deutschland hat neuen Geschäftsführer

Haico van der Luyt wird Nachfolger von Steffen Raschig, der Peugeot nach zwei Jahren verlässt.

Wechsel in der Führungsebene von Peugeot Deutschland: Geschäftsführer Steffen Raschig verlässt die französische Automarke auf eigenen Wunsch. Sein Nachfolger wird Haico van der Luyt. Er wird die Geschäftsführung von Peugeot Deutschland zum 1. Januar 2020 übernehmen.

Elektrifizierung der Modellpalette

Steffen Raschig trieb nach seinem Amtsantritt in 2017 die Elektrifizierung der Modellpalette von Peugeot in Deutschland voran und fokussierte sich verstärkt auf das Privatkundengeschäft.

Vor seiner Zeit bei Peugeot verantwortete Steffen Raschig von 2014 an als Direktor das Nutzfahrzeuggeschäft der PSA-Marken Opel und Vauxhall. Steffen Raschig wird sich künftig einer neuen beruflichen Management-Aufgabe außerhalb der Groupe PSA widmen.

Peugeot 2008: Selbstbewusst und auch mit E-Antrieb

Der neue Peugeot 2008 fährt auch rein elektrisch. Zudem trennt sich das SUV vom Opel-Schwestermodell Crossland X, steht auf Peugeots Kleinwagenplattform.
Artikel lesen

Van der Luyt war zuvor Direktor Vertrieb

Raschigs Nachfolger Haico van der Luyt bekleidet aktuell die Position des Direktors Vertrieb bei Peugeot Deutschland, die er seit dem Jahr 2017 innehat.

Seine Erfahrungen in der Automobilindustrie sammelte er im Vorstand Vertrieb für den japanischen Automobilhersteller Nissan Motor Germany sowie im Vorstand der italienischen Hersteller Alfa Romeo, Lancia und Jeep der Fiat Chrysler Automobiles Germany. (cr)

Foto: Nissan

Ausbau der E-Mobilität

Nico Rosenbaum leitet Flottengeschäft bei Nissan

Nico Rosenbaum ist von Fiat Chrysler zu Nissan gewechselt. Dort ist der 40-Jährige nun neuer Leiter der Abteilung Fleet.

Foto: DS Automobiles Kommunikation

Führungswechsel beim Premiumhersteller

Lukas Dohle wird neuer Leiter von DS in Deutschland

Der 41-Jährige wechselt innerhalb der Groupe PSA auf eine neue Position. Sein Vorgänger Patrick Dinger geht zu Citroën.

Foto: Peugeot

Personalie

Florian Kraft neuer Peugeot-Vertriebsdirektor

Peugeot Deutschland besetzt eine Schlüsselposition neu. Seit dem 1. August verantwortet Florian Kraft die Direktion Vertrieb.

Foto: DS Automobiles Kommunikation

Ab September 2019

Martin R. Klos neuer Vertriebsleiter bei DS in Deutschland

Der 41-Jährige verantwortete zuletzt die Großhandelsaktivitäten der Groupe PSA in Deutschland. Er folgt auf Sönke Harde, der zur Schwestermarke Peugeot wechselt.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!