Image
Der Online-Supermarkt Picnic will seine Flotte in Zukunft mit Chargepoint besser im Auge behalten und effizienter ausliefern.
Foto: Picnic
Der Online-Supermarkt Picnic will seine Flotte in Zukunft mit Chargepoint besser im Auge behalten und effizienter ausliefern.

Telematik

Picnic behält die Flotte mit Chargepoint im Auge

Der niederländische Online-Supermarkt, der sowohl in Deutschland, den Niederlanden, als auch Frankreich ausliefert, nutzt Software von Chargepoint.

Das Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge, Chargepoint, expandiert auf dem europäischen Flottenmarkt. Der niederländische Online-Supermarkt Picnic, der in 200 Städten in Europa aktiv ist, führt eine Cloud-basierte Flottenladelösung von Chargepoint für seine 2300 Fahrzeuge starke Elektroflotte ein. Die Software-Plattform nutzt der Online-Supermarkt zur Verwaltung und Aufladung seiner Fahrzeuge.

Picnic verfügt durch die Chargepoint-Software über ein Lademanagement, eine Reichweitenprognose und ein Planungstool für sein Tagesgeschäft. Ziel ist die optimale Auslastung der Flotte und die Senkung der Betriebskosten. (deg)

Image
ChargePoint_Europe.jpeg
Foto: Charge-Point

E-Mobilität

Charge-Point übernimmt Has-To-Be

Nach Viri-Citi hat Charge-Point nun auch Has-To-Be übernommen. Damit verfügt das Netzwerk in Europa über stärkere Software-Kompetenzen.

Image
Zusammenarbeit in Sachen Elektromobilität: Carsten 
Bettermann, CEO von UTA Edenred; Jens Eckart und Mica Müller, beide Product Manager 
Electromobility bei UTA Edenred; Jorrit De Groot, Director Partnership Programs bei 
ChargePoint; Frederic P. Wagner, Manager Fleet Partnerships bei ChargePoint (v.l.n.r.)
Foto: Björn Friedrich

Ladeinfrastruktur

UTA Enred kooperiert mit Charge-Point

Die Kooperation bietet dem Mobilitätsdienstleister den Zugang zu 240.000 öffentlichen Ladepunkte, sowie die Abwicklung zahlreicher Fuhrparkvorgänge.

Image
Foto: Iljahuner.com

Ladeinfrastruktur

ALD Automotive und Chargepoint kooperieren in Deutschland

Die Unternehmen bauen ihre Zusammenarbeit aus und kooperieren nun auch in Deutschland.

Image
Foto: The Mobility House

Lademanagement

The Mobility House integriert SAP E-Mobility

Ein erster Systemtest nach der Integration von SAP E-Mobility und Chargepilot verlief erfolgreich. Damit steht Kunden nun ein Lademanagement bereit.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!