Der Renault Symbioz ist eine Art Grand Captur
Foto: Renault
Der Renault Symbioz ist eine Art Grand Captur

SUV

Renault Captur bekommt großen Bruder

Mit dem neuen Kompakt-SUV Symbioz schließt Renault noch dieses Jahr die Lücke zwischen Captur und Arkana. Der Hybrid ist dann das sechste Crossover der Franzosen.

Familienzuwachs: Renault ergänzt sein SUV-Angebot im Laufe des Jahres um ein kompaktes Hybridmodell. Der 4,41 Meter lange Symbioz siedelt sich zwischen dem Mini-Crossover Captur und dem Viereinhalb-Meter-Modellen Arkana und Austral an, den Antrieb übernimmt der aus anderen Konzernmodellen bekannte Hybrid mit 105 kW/143 PS Leistung. Ob auch rein konventionelle Benziner geplant sind, geht aus der Mitteilung der französischen Marke nicht hervor. Einen reinen E-Antrieb wird es nicht geben – der ist in dieser Klasse dem neuen Scénic vorbehalten. Bereits 2017 hatte Renault eine Studie namens Symbioz vorgestellt, bei dem es sich allerdings um eine luxuriöse elektrische Reiselimousine gehandelt hatte. Von deren Konzept übernimmt das Serienmodell aber das sich automatisch verdunkelnde Panorama-Glasdach. Mit dem Symbioz hat die Marke künftig sechs Crossover im Programm. Neben den genannten zählt auch das Flaggschiff Espace dazu. Außerdem steht noch der elektrische Mégane E-Tech im Angebot, der zumindest leichte Crossover-Züge trägt. (SP-X/MN)

bfp-Test

Renault Captur: Kleiner SUV ganz groß

Den Renault Captur gibt es jetzt in der zweiten Generation. Kann der City-SUV im Alltagstest überzeugen?

    • Fahrzeugtest, Kleinwagen, SUV, Dienstwagen

SUV mit Hybridantrieb

Renault Capture E-Tech Plug-in kommt

Der Renault Capture E-Tech mit Plug-in-Hybridantrieb ist ab sofort bestellbar. Renault hat auch schon Preise genannt.

    • Alternative Mobilität, Hybrid-Antrieb, SUV
Der Renault Arkana trägt nun auch das neue Markenlogo der Franzosen

Modellpflege

Renault: Arkana-Facelift mit gesenktem Einstiegspreis

Der französische Hersteller hat sein Crossover Arkana überarbeitet und frisch aufpoliert in den zweiten Lebenszyklus geschickt. Das Basismodell ist günstiger geworden.

    • Dienstwagen, Firmenwagen, Kompaktklasse, SUV
Neustart in Europa: Im März 2023 rollt die zweite Generation des Mitsubishi ASX zu den Händlern.

Neuvorstellung

Mitsubishi ASX: Japaner mit Europa-Wurzeln

Mitsubishi schließt die Lücken im Modellprogramm. Den Anfang macht im März das kleine SUV ASX. Basis ist der Captur von Allianz-Partner Renault.

    • Dienstwagen, eHUB, Firmenwagen, Hybrid-Antrieb, Kleinwagen, SUV

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!