Foto: Skoda

Elektrischer Kleinstwagen

Skoda Citigo E IV nur noch in der Top-Ausstattung

Deutlich teurer: Skodas Elektro-Flitzer Citigo E IV ist ab sofort ausschließlich in der höchsten Ausstattungslinie "Best of" erhältlich.

Skoda hat den Preis für den Elektro-Kleinstwagen Citigo e iV kräftig erhöht. Der Einstiegspreis des Fünftürers mit dem 83 PS starken E-Motor und bis zu 274 Kilometern Reichweite beträgt netto ab sofort 21.000 Euro. Bislang war das Basismodell für knapp 17.650 Euro zu haben.

VW erhöht Preise für Pkws

Inflationsaufschlag bei VW: Die Wolfsburger erhöhen die Preise einiger Pkw-Modelle um zwei Prozent. E-Autos und Plug-in-Hybride sind davon nicht betroffen.
Artikel lesen >

Im Gegenzug stockt die tschechische VW-Tochter die Ausstattung auf: Immer an Bord sind nun unter anderem ein Lederlenkrad, 16-Zoll-Felgen, Sitzheizung und der bislang aufpreispflichtige CCS-Schnellladeanschluss. Nach Abzug der Umweltbonus-Förderung beläuft sich der Nettopreis für den elektrische Viersitzer auf 15.000 Euro.

Im Kreise seiner Konzern-Geschwister ist der Skoda nach der Preiserhöhung das mit Abstand teuerste Modell. Den VW E-Up gibt es aktuell für knapp 18.470 Euro, der Seat Mii Electric steht mit rund 17.350 Euro in der Preisliste. Der Spanier ist allerdings erst nächstes Jahr wieder lieferbar; als Grund gibt der Hersteller eine hohe Nachfrage an. (Holger Holzer/ SP-X/ et)

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!