Image
Foto: Jeep
n

Üppig ausgestattete "JK Edition"

Jeep Wrangler: Zum Abschied ein Sondermodell

Die aktuelle Generation des Geländewagens rollt bald aus. Grund genug für Jeep, den Wrangler mit der "JK Edition" würdig zu verabschieden.

Kurz vor seinem Generationswechsel bietet Jeep den Wrangler ab sofort zu Preisen ab rund 46.000 Euro als finale "JK Edition" an. Das als Drei- oder Fünftürer wahlweise mit 2,8-Liter-Diesel (147 kW/200 PS) oder 3,6-Liter-V6-Benziner (209 kW/284 PS) erhältliche Sondermodell zeichnet sich durch ein markantes Außendesign und eine gehobene Komfortausstattung aus.

Jeep Wrangler "JK Edition" kommt opulent daher

Zu den optischen Merkmalen des JK Edition gehören ein Hardtop und eine Reserveradabdeckung in Weiß. Im Ausstattungsumfang enthalten ist zudem ein schwarzes Softtop.

Spezielle 18-Zoll-Leichtmetallräder, Power-Dome-Motorhaube und Wrangler-Aufkleber setzen weitere Akzente.

Das Interieur werten schwarze Ledersitze mit grauen Kontrastnähten und silberne Zierelemente auf. An Bord befinden sich außerdem das Infotainmentsystem Uconnect mit 6,5-Zoll-Touchscreen sowie ein Premium-Soundsystem von Alpine. (S-PX)

Image
jeep-wrangler.jpeg

Elektromobilität

Jeep Wrangler 4xe mit Kabelanschluss

Nun erhält auch, nach Renegade und Compass, der Geländewagen Jeep Wrangler einen E-Antrieb. Der Benziner bleibt allerdings an Bord.

    • Alternative Mobilität, Elektro-Antrieb, Hybrid-Antrieb
Image
jeep-grand-cherokoee-phev-202107.jpeg

Amerikanisches SUV

Neuer Jeep Grand Cherokee kommt 2022

Das große Jeep-SUV Grand Cherokee wird 2022 runderneuert. Ganz im Trend der Zeit kommt es auch als Plug-in-Hybrid.

    • Dienstwagen, Firmenwagen, Hybrid-Antrieb, SUV
Image
Jeep_GrandCherokeeL_gelände.jpeg

Autoneuheit

Jeep Grand Cherokee L: Mit sieben Sitzen ins Gelände

In den USA darf es ruhig etwas größer sein: Der neue Jeep Grand Cherokee streckt sich in der Variante „L“ auf eine Länge von 5,20 Meter. Dazu gibt es drei Sitzreihen mit bis zu sieben Plätzen. Europäer müssen sich aber mit weniger begnügen. 

    • Fahrbericht
Image

An ausgewählten Mietstationen verfügbar

Hertz erweitert seine Premiumflotte

Der Autovermieter legt dabei seinen Fokos auf deutsche und internationale Hersteller wie BMW, Mercedes, Volvo und Volkswagen.

    • Autovermieter

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!