Foto: Nissan

N-Tec-Edition

Nissan legt drei Sondermodelle auf

Den Kleinwagen Nissan Micra und die Crossover-Modelle Qashqai und X-Trail gibt es künftig in der N-Tec-Edition mit schwarzen Akzenten.

Inhaltsverzeichnis

Nissan legt den Kleinwagen Micra sowie die großen Crossover-Modelle Qashqai und X-Trail als Sondermodelle auf. Die "N-Tec-Edition" fällt vor allem durch schwarze Designakzente und viel Ausstattung auf.

Qashqai: Propilot-System ermöglicht teilautomatisiertes Fahren

Der Qashqai wartet mit dem Propilot-System auf, das teilautomatisiertes Fahren ermöglicht, und einem intelligenten Einparkassistenten. Außerdem verfügt er über schwarze 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer sowie im Innenraum über schwarze Alcantara-Sitze und dem Infotainment-System Nissan-Connect.

Das Sondermodell Qashqai N-Tec startet bei 24.871 Euro (alle Preise netto zzgl. 19 Prozent USt.) für den N-Tec 1.3 DIG-T mit 140 PS und Handschaltung und ist auf 1.300 Einheiten begrenzt. Der Hersteller verspricht einen Preisvorteil von rund 1215 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Nissan Micra: kleiner Feiner, feiner Kleiner

Zwei neue Motoren machen die Japaner für den Nissan Micra locker. Zusätzlich soll das Sondermodell N-Sport Interessierte locken.
Artikel lesen >

Micra mit Notbremsassistent und Nissan-Connect

Der Kleinwagen Nissan Micra N-Tec basiert auf dem Ausstattungsniveau Acenta. Zusätzlich verfügt er über schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und schwarz glänzende Details. Zum Serienumfang gehören unter anderen ein Notbremsassistent, eine Einparkhilfe hinten sowie das Infotainment-System Nissan-Connect. Den Micra N-Tec gibt es ab 14.645 Euro, er ist auf 800 Einheiten begrenzt. Hier führt Nissan einen Preisvorteil von 1.458 Euro gegenüber einem Serienmodell an.

Nissan Qashqai: neuer Motor hübsch verpackt

Der Nissan Qashqai gehört zu den beliebtesten SUV hierzulande. Nun hat er einen neuen Motor bekommen – bfp fuhrpark war mit dem Japaner unterwegs.
Artikel lesen >

X-Trail N-Tec mit Nissan Safety Shield

Der Nissan X-Trail N-Tec kommt "in Kürze" dazu, wie der Autohersteller schreibt. Das mit fünf und sieben Sitzen sowie mit Zwei- und Allradantrieb erhältliche Sondermodell verfügt über schwarze 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen dunkel verchromten V-Motion-Kühlergrill und hochglänzende schwarze Details wie Dachreling und Außenspiegelkappen. Das Panorama-Glasschiebedach ist ebenfalls inbegriffen.

Der X-Trail N-Tec ist mit dem Nissan Safety Shield ausgestattet, das verschiedene Assistenzsysteme miteinander kombiniert, Modelle mit Automatikgetriebe auch mit dem Propilot-System. Der X-Trail N-Tec 1.7 dCi Xtronic 4WD wird zum Beispiel für 34.717 Euro angeboten und beinhaltet gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell einen Preisvorteil von 608 Euro. (cr)

Kleinwagen im Check von bfp

Nissan Micra: kleiner Feiner, feiner Kleiner

Zwei neue Motoren machen die Japaner für den Nissan Micra locker. Zusätzlich soll das Sondermodell N-Sport Interessierte locken.

Nur 100 Stück

Fiat legt limitiertes Ducato-Sondermodell auf

Fiat bietet ab sofort das auf eine Stückzahl von 100 limitierte Sondermodell Fiat Ducato Edizione.

Business Edition

Nissan Leaf als Sondermodell für Geschäftskunden

Der Nissan Leaf fährt als Business Edition vor. Nissan kombiniert hier eine besondere Ausstattung mit Leasingangeboten für Gewerbekunden.

Fahrbericht

All inclusive

Der Nissan Qashqai besticht mit umfassender Ausstattung zum vernünftigen Preis.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!