Peugeot 308 in Weiß

Martübersicht

Schwarz-Weiß-Denken

Während hierzulande Neufahrzeuge mehrheitlich Schwarz tragen, ist im weltweiten Vergleich Weiß der Favorit.

Es ist die Farbe der Unschuld und gilt als die Farbe, die sich am einfachsten aufbringen lässt. Die meisten Neuwagen weltweit sind Weiß lackiert. Rund 39 Prozent aller Neuzulassungen tragen den schlichten Lackton, wie der „Global Color Report“ des Chemieunternehmens BASF vermeldet. Erst auf dem zweiten Rang folgt mit Schwarz, der Deutschen liebste Autofarbe, mit einem Anteil von 16 Prozent, vor dem drittplatzierten Grau mit 13 Prozent. Dahinter folgen Silber (10 Prozent), dann Rot und Blau mit jeweils sieben Prozent Marktanteil.

Der von Autobauern propagierten Trend-Farbe Braun scheint es weiterhin an Marktakzeptanz zu fehlen, denn sie erreicht lediglich vier Prozent Marktanteil. Noch unbeliebter ist Gold als Farbe für den Neuwagen (zwei Prozent). Den größten Mut zur Farbe zeigen Käufer von Kleinwagen, wo beispielsweise Rot auf einen Anteil von 9 Prozent kommt. In der Oberklasse sind es lediglich 3 Prozent. md/SP-X

Zwei Farbtöne holen auf

Das sind die beliebtesten Autofarben 2018

Restwert geht vor Individualität: Deshalb schauen Fuhrparkmanager ganz genau bei der Wahl der Autofarbe hin.

Studie

Verbreitung von Assistenzsystemen immer noch gering

Nicht einmal 10 Prozent des Fahrzeugbestandes verfügen über moderne Assistenzsysteme.

Keine dramatischen Einbrüche

DAT Dieselbarometer: leichte Entspannung zur Jahresmitte

Eine gute Nachricht für wohl viele Fuhrparkmanager und Dieselfahrer: Der Abwärtstrend bei den Diesel-Restwerten ist vorerst gestoppt.

POPULARITÄT DES ELEKTROANTRIEBS

Deutschland im weltweiten Vergleich ein Nischenland

Während beispielsweise in Norwegen fast jedes zweit neu zugelassene Auto elektrisch fährt ist, führt der E-Antrieb hierzulande weiter ein Schattendasein.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!