Peugeot 308 in Weiß

Martübersicht

Schwarz-Weiß-Denken

Während hierzulande Neufahrzeuge mehrheitlich Schwarz tragen, ist im weltweiten Vergleich Weiß der Favorit.

Es ist die Farbe der Unschuld und gilt als die Farbe, die sich am einfachsten aufbringen lässt. Die meisten Neuwagen weltweit sind Weiß lackiert. Rund 39 Prozent aller Neuzulassungen tragen den schlichten Lackton, wie der „Global Color Report“ des Chemieunternehmens BASF vermeldet. Erst auf dem zweiten Rang folgt mit Schwarz, der Deutschen liebste Autofarbe, mit einem Anteil von 16 Prozent, vor dem drittplatzierten Grau mit 13 Prozent. Dahinter folgen Silber (10 Prozent), dann Rot und Blau mit jeweils sieben Prozent Marktanteil.

Der von Autobauern propagierten Trend-Farbe Braun scheint es weiterhin an Marktakzeptanz zu fehlen, denn sie erreicht lediglich vier Prozent Marktanteil. Noch unbeliebter ist Gold als Farbe für den Neuwagen (zwei Prozent). Den größten Mut zur Farbe zeigen Käufer von Kleinwagen, wo beispielsweise Rot auf einen Anteil von 9 Prozent kommt. In der Oberklasse sind es lediglich 3 Prozent. md/SP-X

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!