Shiftmove will künftig die Digitalisierung von Verwaltungsprozessen bei betrieblicher Mobilität voranbringen
Foto: Alexander Filon 
Shiftmove will künftig die Digitalisierung von Verwaltungsprozessen bei betrieblicher Mobilität voranbringen

Betriebliche Mobilität

Aus Avrios und Vimcar wird Shiftmove

Aus der Fusion der beiden Softwarehäuser soll unter der Dachmarke Shiftmove ein Spezialist für Flotten- und betriebliches Mobilitätsmanagement entstehen.

Anfang des Jahres hat Battery Ventures die beiden Softwarehäuser Avrios und Vimcar übernommen. Jetzt ist aus diesem Zusammenschluss die neue Unternehmensgruppe mit dem Namen Shiftmove entstanden. Verantwortlich zeichnet die bisherige Avrios-CEO Francine Gervazio. Ziel sei es, das Mobilitätsmanagement von Unternehmen zu digitalisieren. Die neu entstandene Gruppe plane zudem, ihre Präsenz in Europa sowie ihr Leistungsportfolio auszuweiten und zu diesem Zweck weitere Unternehmen aus verwandten Bereichen zu akquirieren. Die Mittel dafür stelle Battery Ventures bereit, heißt es weiter.

Integrierte Lösung für wertschöpfendes Mobilitätsmanagement

Bei der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen bei betrieblicher Mobilität wolle sich Shiftmove nicht nur auf das Management von Fuhrparks beschränken, sondern Lösungen anbieten, die integriertes, wertschöpfendes Mobilitätsmanagement ermöglichten, das alle Facetten des Geschäfts von Menschen, Fahrzeugen und Gütern erfassten und bewältigten. Zu einer ganzheitlichen Betrachtung gehören beispielsweise auch zusätzliche Flottenmanagement-Services, unterstützende Tools für elektrische Flotten sowie die Verwaltung von Mobilitätsbudgets für Beschäftigte oder das Beschaffungsmanagement dazu. Der Hauptsitz von Shiftmove ist Berlin. Die Unternehmensgruppe beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben rund 250 Mitarbeitende und betreut ca. 67.000 Unternehmenskunden. (MN)

Prof. Dr. Christan Grotemeier unterstützt den Bundesverband Betriebliche Mobilität künftig als wissenschaftlicher Beirat

Personalie

Christian Grotemeier berät künftig BBM

Der Professor für Betriebswirtschaftslehre und Mobilitätsmanagement von der Hochschule RheinMain wird wissenschaftlicher Verbandsbeirat des BBM.

    • Personalien
Francine Gervazio, CEO der Avrios- und Vimcar-Mutter Shiftmove, über Strategie und Zukunft des neuen Unternehmens.

bfp-Interview

Shiftmove: „Geben unsere Marken definitiv nicht auf“

Shiftmove heißt die gemeinsame Dachgesellschaft von Avrios und Vimcar. Künftig soll es mehr Services geben, auch auf internationaler Ebene.

    • Fuhrparkmanagement, Interview, Software, Telematik
Es muss nicht immer ein Dienstwagen sein. Ökologisch und sportlich zugleich: das Dienstfahrrad

Nakobemo in Hannover

NaKoBeMo: Mitarbeitermobilität neu denken

Am 8. und 9. September dreht sich auf der ersten Nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität alles um die Mitarbeitermobilität. Dort im Fokus: ein ganzheitlicher Blick auf die Thematik.

    • Alternative Mobilität, Car Policy, Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Fahrrad, Finanzierung, Firmenwagen, Fuhrparkmanagement, Full Service Leasing, Leasing
Canon-Zentrale in Belgien.

Fuhrparkmanagement

Canon führt Software von 1st Mobility in Europa ein

Ein Zentralisierungsprogramm soll die Beschaffungs- und Mobilitätsmanagement-Prozesse international vereinfachen.

    • Fuhrparkmanagement

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!