Es muss nicht immer ein Dienstwagen sein. Ökologisch und sportlich zugleich: das Dienstfahrrad
Foto: iana_kolesnikova - stock.adobe.com
Es muss nicht immer ein Dienstwagen sein. Ökologisch und sportlich zugleich: das Dienstfahrrad

Nakobemo in Hannover

NaKoBeMo: Mitarbeitermobilität neu denken

Am 8. und 9. September dreht sich auf der ersten Nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität alles um die Mitarbeitermobilität. Dort im Fokus: ein ganzheitlicher Blick auf die Thematik.

Fokus Mitarbeitermobilität. Was können Unternehmen tun, um ein Umdenken bei Ihren Beschäftigten zu erreichen? Wie wird der CO2-Fußabdruck gemessen? Worin bestehen die Herausforderungen einer nachhaltigen Umgestaltung? Antworten sowie Best-Practice-Beispiele liefern Experten auf der ersten Nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität (NaKoBeMo). Die NaKoBeMo findet im Anschluss an das bfp FORUM am 8. und 9. September im Convention Center der Messe Hannover statt. Ausrichter ist der Bundesverband Betriebliche Mobilität e. V. (BBM) in Kooperation mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft, in der auch bfp FUHRPARK & MANAGEMENT und fuhrpark.de erscheinen.

Umweltbewusstes Handeln neben der Wirtschaftlichkeit immer wichtiger

Für immer mehr Unternehmen gehört neben der Wirtschaftlichkeit auch umweltbewusstes Handeln zu den wesentlichen Aspekten ihres Schaffens. Im Zuge dessen hält Nachhaltigkeit zunehmend Einzug in die Ziele beziehungsweise Leitlinien der Betriebe. Um jedoch diese Ziele erreichen zu können, muss gerade auch beim Fuhrparkmanagement kräftig umgedacht und umgestaltet werden. Dies ist allerdings laut dem BBM nur der halbe Ansatz. Denn: Auch die Mitarbeiter müssen mit an die Hand genommen werden. Dies sei enorm wichtig, um ein Umdenken in deren Köpfen zu erreichen.

Bei Umgestaltung gesamte betriebliche Mobilität in Blick nehmen

Deswegen spreche sich der BBM schon länger dafür aus, die gesamte betriebliche Mobilität in Unternehmen in den Blick zunehmen. Nur so könne ökonomisches und ökologisches Handeln im Einklang stehen. Die NaKoBeMo setzt deshalb einen Schwerpunkt zum Thema Mitarbeitermobilität und macht die Relevanz für Unternehmen deutlich. Die Beschäftigung mit der Mitarbeitermobilität ist dem BBM zufolge heutzutage unumgänglich, da ein ausgewogener Mobilitätsmix und attraktive Angebote das Image eines Unternehmens stärken und eine wesentliche Rolle im Kampf um neue Angestellte spielen würden. Ein weiterer wichtiger Grund für diesen Schwerpunkt sei, dass das Thema bei Firmen und Fuhrpark- sowie Mobilitätsverantwortlichen teilweise noch unter dem Radar liefe.

Durchdachtes Mobilitätsmanagement integriere Mitarbeitermobilität

Gemäß dem BBM spielen bei der Betrachtung der Mitarbeitermobilität Themen wie Mobilitätsbudgets, neue Mobilitätskonzepte, Arbeitswege, Pendlermobilität und Travelmanagement eine Rolle. Es gehe um jegliche, durch das Unternehmen ausgelöste Mobilität. Ein gutes und durchdachtes Mobilitätsmanagement integriere die Mitarbeitermobilität und sei nicht nur zeitgemäß, sondern bringe Unternehmen Vorteile auf verschiedenen Ebenen. Im Hinblick auf die Beschäftigten reduzieren sich laut BBM die Mobilitätskosten für den Arbeitsweg und je nach Mobilitätsmittel verbesserten sich auch Fitness, Gesundheit sowie Motivation und Zufriedenheit. Gleichzeitig reduziere sich auch das Unfallrisiko. Die Umgestaltung der Mitarbeitermobilität greife somit in verschiedene Bereiche ein. (MN)

Am 22. und 23. November 2023 treffen sich … Die zweite „Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität“ 

Mobilitätskonferenz in München

Nakobemo 2023: Mitarbeitermobilität im Wandel

Am 22. und 23. November öffnet der Bundesverband Betriebliche Mobilität (BBM) die Tore zur zweiten nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität. In Workshops, Keynotes und Vorträgen geht es um die Mitarbeitermobilität von heute und morgen.

    • Alternative Mobilität, Car Policy, Dienstwagen, eHUB, Firmenwagen, Fuhrparkmanagement, Fuhrparkmarkt
Auch im Foyer blieb genug Raum für das eine oder andere Gespräch.

Mobilitätskonferenz 2023

Nakobemo 2023: Die Zukunft der Mitarbeitermobilität

Auf der Nakobemo 2023 tauschten sich Expertinnen und Experten über emissionsfreien Berufsverkehr, innovative Mobilitätsservices und einhergehende Herausforderungen aus.

    • Alternative Mobilität, Car Policy, Dienstwagen, eHUB, Fuhrparkmanagement, Fuhrparkmarkt

Themenvorschau bfp 4-5/2020

Das sind die Top-Themen der bfp 4-5/2020

Ganzheitliche Mobilitätsformen, Langzeitmiete und Autoabos, Flottenversicherungen - das ist die bfp FUHRPARK & MANAGEMENT im Mai.

    • Themenvorschau

Themenvorschau

Zweites digitales Magazin "Betriebliche Mobilität"

Ganzheitliche Mobilitätsformen, Alternative Antriebe, Tankkarten und noch viel mehr - das ist das zweite digitale Magazin "Betriebliche Mobilität".

    • Fuhrparkmanagement

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!