Ford verpasst seinen großen Transit-Modellen ein Update.
Foto: Ford-Werke GmbH
Ford verpasst seinen großen Transit-Modellen ein Update.

Modellpflege

Ford Transit bekommt Technik-Update

Ford spendiert seiner Transporter-Ikone Transit eine technische Modellpflege unter anderem mit etlichen neuen Konnektivitätsfeatures. Bestellstart: Ende Juli.

Ford wertet die Nutzfahrzeugmodelle der erfolgreichen Transit-Familie auf. Im Modelljahr 2024 fährt die fleißige Kölner Arbeitsbiene mit verbesserter Konnektivität, mehr Assistenzsystemen und neuer Achtgangautomatik vor. auf. Bestellbar sind die elektrisch oder konventionell angetriebenen Transporter ab Ende Juli 2023, die Auslieferung startet Mitte 2024.

Vor allem bei der Vernetzung legt Ford nach

Die leichten Nutzfahrzeuge können künftig drahtlose Over-the-Air-Updates erhalten, die Navigation arbeitet mit Echtzeit-Verkehrsdaten und die Online-Anbindung erfolgt über ein schnelles 5G-Modem. Neu sind zudem spezielle Software-Funktionen für Liefer- und Paketdienste, die beim Stopp an der Empfängeradresse automatisch den Motor abschalten, die Warnblinkanlage aktivieren und die Türen nach dem Ausstieg des Fahrers verriegeln.

Neben den digitalen gibt es auch eine Reihe handfester Änderungen. So ersetzt bei einigen frontgetriebenen Modellen eine Achtgang-Automatik die bisher verwendete Sechsgang-Box. Modifizierte Radnaben und ein überarbeitetes Bremssystem sollen dank geringeren Gewichts den Fahrkomfort erhöhen. Zusätzlich soll der Zeitaufwand beim Wechseln der Bremsbeläge sinken. Darüber hinaus gibt es ein Schwerlast-Paket, das bei Fahrzeugen mit Frontantrieb die erlaubte Vorderachslast auf zwei Tonnen erhöht. (SP-X/MN)

Die Basis: Der neue Cayenne leistet jetzt jetzt 260 kW/353 PS und liefert 500 Nm

Modellpflege

Üppiges Upgrade für Porsche Cayenne

Porsche spendiert seinem Topseller Cayenne eine üppige Modellpflege. Nach der Weltpremiere in Shanghai sollen schon im Juli die Auslieferungen beginnen.

    • eHUB, Elektro-Antrieb, Hybrid-Antrieb, Luxusklasse, SUV

Digitale Fuhrparkdienstleistungen

V-Klasse: Mercedes Pro Connect für Gewerbekunden

Die Konnektivitätsdienste Mercedes Pro Connect für die V-Klasse bieten eine Reihe von Flottenmanagement-Funktionen, darunter ein digitales Fahrtenbuch und einen "Fahrstil-Monitor".

    • Konnektivität, Dienstwagen

IAA Nutzfahrzeuge

Ford Transit als Voll-Hybrid

Ford modernisiert seine Transporter-Legende. Der Transit rollt in Kürze mit neuen Assistenzsystemen und Konnektivitäslösungen sowie Hybrid-Antrieb vor.

    • Transporter, Hybrid-Antrieb, IAA, Kombis und Kastenwagen, Konnektivität
Opel spendiert dem Vivaro ein Lifting

Facelift 2

Opel Vivaro erhält Update

Die Marke mit dem Blitz hat seinem mittelgroßen Transporter eine Modellpflege spendiert. Das Facelift soll ab Ende erstes Quartal 2024 bei den Händlern stehen.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Firmenwagen, Transporter

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!