Image
Den ID.4 bietet Volkswagen  in der neuen Allradvariante Pro-4-Motion an.
Foto: Volkswagen
Den ID.4 bietet Volkswagen  nun auch als Allradvariante an.

SUV

VW: Zweiter Allrad-ID.4

Mit einem Zusatzmotor an der Vorderachse steigt die Systemleistung von 204 auf 265 PS, die Anhängelast auf 1,4 Tonnen.

VW bietet ab sofort parallel zum GTX eine zweite Allradversion seines Elektro-SUV ID.4 mit Namen Pro 4-Motion an. Der vom heckgetriebenen Pro Performance abgeleitete und mindestens 41.176 Euro (netto zzgl. USt.) teure 4x4-Stromer bietet zusätzlich zum 204 PS starken Hauptantrieb der Hinterachse ein zweites Aggregat an der Vorderachse mit 109 PS. Die Systemleistung steigt somit auf 265 PS, was eine um 1,6 auf 6,9 Sekunden verkürzte Zeit von null auf Tempo 100 km/h erlaubt.

Zudem steigt die Anhängelast um 200 Kilogramm auf 1,4 Tonnen. Die Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h bleibt unverändert. Dank einer netto 77 kWh großen Batterie soll der 4-Motion mit einer Batterieladung über 500 Kilometer weit kommen. (Mario Hommen/SP-X/dnr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!