Image
Weiterhin Lieferengpässe bei Autos, Leasingnehmer sollten auf pauschale Vertragsverlängerungen verzichten
Foto: VMF
Weiterhin Lieferengpässe bei Autos, Leasingnehmer sollten auf pauschale Vertragsverlängerungen verzichten

Lieferverzögerung und Leasingvertrag

Keine pauschalen Vertragsverlängerungen

Es kommt weiterhin zu Lieferengpässen in der Automobilindustrie. Deshalb rät der VMF von pauschalen Verlängerungen jetzt auslaufender Leasingverträge ab.

Ist den Herstellern das Gewerbe- und Großkundengeschäft wichtig oder stellen sie es eher hintenan? Angesichts anhaltender Lieferverzögerungen in der Automobilindustrie eine berechtigte Frage. Denn: Gerade jetzt laufen zehntausende bestehende Leasingverträge gewerblicher Kunden aus. Der Verband markenunabhängiger Mobilitäts- und Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V. (VMF) macht sich deshalb für Lösungen auf Augenhöhe stark, rät zu Herstellerunabhängig und individuellen Lösungen beim Leasing. Gewerbliche Neuzulassen unterliegen 2022 einem stärkeren Rückgang als die privaten. Der Datenspezialist und VMF-Premiumpartner Dataforce hat analysiert, dass die gewerblichen Zulassungen im ersten Halbjahr dieses Jahres um 6,6 Prozent zurückgingen, wohingegen die privaten Zulassungen nur einen Verlust von zwei Prozent zu verschmerzen hatten. Und das liegt nicht an den rückläufigen Bestellungen. Doch gerade die betrieblichen Flotten sind laut dem VMF für eine funktionierende Wirtschaft wichtig. Außerdem zählten Unternehmen zu den größten, zuverlässigsten und nachhaltigsten Kfz-Kunden mit regelmäßigen Neuinvestitionen. Davon profitiere auch die Forschung und Entwicklung. (MN)

Image
Foto: Volkswagen

Finanzierung und Leasing

Weniger Vertragszugänge bei Volkswagen Finanzdienstleistungen

Durch den Neuwagenmangel geht auch der Vertragszulauf bei Volkswagen Finanzdienstleistungen zurück – um 2,7 Prozent.

Image
autos-parkplatz-oben.jpeg
Foto: Kalyakan - stock.adobe.com

Welche Finanzierungsformen gibt es für Fuhrparks?

Autos finanzieren: Kaufen, leasen, mieten oder abonnieren? Die Frage der Fahrzeugfinanzierung ist immer auch eine Frage der wirtschaftlichen Flexibilität. Wann eignen sich Kauf, Leasing, Miete oder Auto-Abo für den Fuhrpark?

Image
Fuhrparks haben weiterhin große Probleme, bestellte Neufahrzeuge zu erhalten. Lieferzeiten bleiben auch aktuell nur schwer kalkulierbar. 
Foto: jeson - stock.adobe.com

Lieferengpässe bei Dienstwagen

BBM fordert Kulanz von Leasingunternehmen

Der Bundesverband Betriebliche Mobilität (BBM) fordert eine Selbstverpflichtung der Leasingbranche und  Vertragsverlängerungen grundsätzlich zu akzeptieren. 

Image
Kaufen, leasen oder mieten? Diese Frage müssen sich Fuhrparkverantwortliche regelmäßig stellen, wenn es um die Beschaffung von Firmenwagen geht.
Foto: Olivier Le Moal - stock.adobe.co

Fuhrparkfinanzierung: Warum ist Leasing so beliebt?

Vor der Investition in neue Firmenwagen steht die Frage nach der passenden Finanzierung. Die Leasingquote steigt dabei, je größer der Fuhrpark ist. Welche Vertragsformen gibt es und warum ist das Instrument bei Fuhrparkverantwortlichen so beliebt?

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!