Foto: Daimler AG

Neue Regelungen

Das ändert sich für Autofahrer im Jahr 2020

Auch im kommenden Jahr gibt es Neuerungen. Sie betreffen unter anderem Abgasgrenzwerte, Lkw-Assistenzsysteme und Regeln für den Radverkehr.

Foto: Tim Schrill - fotolia.com

Urteil des OLG Hamm

Unfall mit Radfahrer: Nicht immer haftet der Pkw-Fahrer mit

Meistens tragen Autofahrer wegen der einfachen Betriebsgefahr des Pkw eine Mitschuld bei Unfällen mit Radfahrern. Das gilt nicht immer, wie ein Urteil bestätigte.

Foto: ©industrieblick - stock.adobe.com

Stellungnahme zu Gesetzesentwurf

BVF: Bestandsschutz bei Ersatzteilen kontraproduktiv

Der Bundesrat berät über einen Gesetzesentwurf zur Stärkung des Wettbewerbs. Der BVF und andere Organisationen haben dazu deutliche Anmerkungen.

Foto: Edler von Rabenstein - Fotolia.com

OLG Frankfurt

Urteil: Blitzen ist eine hoheitliche Tätigkeit

Private Dienstleister dürfen keine Autofahrer blitzen - auch nicht im Auftrag einer Kommune. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden.

Foto: Volvo

Europäische Union

Black Box und Sicherheitssysteme ab 2022 Pflicht

Die Straßen sollen sicherer werden. Deshalb hat der Europäische Rat einige Gesetzesänderungen beschlossen.

Foto: Kzenon - Fotolia.com

Grobe Fahrlässigkeit

Schadenersatzpflicht auch bei guter Absicht

Auch wer unabsichtlich einen Schaden am Dienstwagen verursacht, ist dem Arbeitgeber schadenersatzpflichtig. Allerdings setzt die Rechtsprechung Grenzen.

Foto: SOMATUSCANI - stock.adobe.com

Bußgeldentscheidung

Überholen vor der Kreuzung nicht immer fahrlässig

Wer vor der Kreuzung überholt und es kommt zu einem Unfall, hat automatisch Schuld? Nicht unbedingt, so die Gerichte.

Foto: MEV-Verlag, Germany

Umfrage von Autoscout24

Wissenslücken beim Thema Rettungsgasse

Viele Autofahrer wissen nicht, wann und wie eine Rettungsgasse gebildet wird. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Autoscout24.

Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Rechtsprechung

Elektronische Geräte: Besser via Sprachsteuerung

Kurz das Navi ohne Sprachsteuerung bedienen? Lieber nicht. Denn auch für fest eingebaute Geräte ist die Bedienung während der Fahrt untersagt.

Bundesrats-Initiative

Anspruch auf Ladestation für Mieter soll kommen

Wer als Mieter eine eigene Wallbox für sein E-Auto haben will, muss derzeit viele Auflagen erfüllen. Das soll sich nach dem Willen des Bundesrates ändern.

Foto: Alberich - Fotolia.com

Bußgelder bei Tempoverstößen

Kein Tempo-Bonus für Elektroautos

Temporegeln gelten ausnahmslos auch für Fahrer von Elektroautos. Ausreden lassen die Gerichte nicht gelten.

Foto: Picture-Factory - Fotalia.com

Kann als illegales Rennen gelten

Fliehen vor der Polizei kann teuer werden

Wenn die Polizei einen Autofahrer zum Stoppen auffordert, sollte der das besser tun. Denn die Flucht kann auch als illegales Autorennen bestraft werden.

Foto: rcfotostock - stock.adobe.com

Rechtsvorgaben E-Scooter

Augen auf beim E-Scooter

E-Scooter sind in Mode und auch für manchen Fuhrpark interessant. Aber: Einfach so sollten Sie Ihre Mitarbeiter nicht auf den Elektroroller lassen.

Foto: tatomm - stock.adobe.com

Diese Instanzen müssen informiert werden

Auto geklaut: Was ist zu tun?

Ist das Auto plötzlich weg, kommt erstmal der Schock. Dann sollte der Wagenbesitzer aber besonnen reagieren. Wichtige Hinweise.

Foto: U. J. Alexander - stock.adobe.com

Mehr Sicherheit im Verkehr

TÜV SÜD: Vorsicht vor Ablenkung am Steuer

Schnell eine SMS ins Handy tippen oder im Navi nach einer Tankstelle suchen - das kann gefährlich werden. Der TÜV SÜD gibt Tipps.

Foto: miroslav110 - Fotolia.com

bfp Fuhrpark-FORUM 2019

Rechtliche Aspekte der E-Mobilität

Neue Formen der Mobilität bringen fast zwangsläufig neue rechtliche Aspekte mit sich. Was wie zu beachten ist, darüber klärt Rechtsanwältin Katja Löhr-Müller auf.

Foto: sauerlandpics - Fotolia.com

Nicht auf "Experten" hören

Führerschein weg: Das gilt im Ausland

Wer trotz eines in Deutschland verhängten Fahrverbots im Ausland mit dem Dienstwagen unterwegs ist, riskiert empfindliche Geldstrafen.

Foto: elektronik-zeit - stock.adobe.com

Zwei Fälle unter der Lupe

Elektroautos beschäftigen immer häufiger die Gerichte

Ein Fahrer eines Elektroautos war über 70 km/h zu schnell unterwegs; ein anderer wollte sich nicht mit einem Streckenverbot abfinden.

Foto: Vuk Vukmirovic - Fotolia.com

Regress kann teuer werden

Arbeitgeber müssen für sichere Dienstwagen sorgen

Laut Berufsgenossenschaft müssen Fuhrparkverantwortliche sich um Sicherheit in der Fahrzeugflotte kümmern. Wer gegen die Vorschriften verstößt, kann in Regress genommen werden. Hohe Strafen drohen.

Foto: Kzenon - Fotolia.com

Finanzgerichtsurteil sorgt für Aufsehen

Gewährter Rabatt als Arbeitslohn

Sieht das Finanzamt Preisvorteile, die ein Arbeitnehmer von dritter Seite erhält, als Arbeitslohn, hat das steuerliche Konsequenzen. Doch die Rechtslage ist noch nicht endgültig entschieden.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!