Foto: stockpics - stock.adobe.com

Urteil des Bundesfinanzhofs

Listenpreis ist nicht gleich Listenpreis

Der Richterspruch ist wegweisend für Fuhrparks; er macht Schluss mit branchenspezifischen Sonderlistenpreisen und Sonderrabatten.

Foto: Imaginis – Fotolia.com

Unzulässige Abschalteinrichtungen

Diesel-Skandal: Warum Gerichte so unterschiedlich urteilen

Ein wichtiger Aspekt ist die Verjährung bei juristischen Vorgehen. Und dieser Zeitrahmen ist kürzer, als sich so mancher getäuschte Käufer vorstellt.

Foto: Marcus Kretschmar – Fotolia.com

Juristischer Fallstrick

Autoeinbruch: Wann die Versicherung nicht zahlt

Das ist ärgerlich: Nicht immer, wenn aus einem geknackten Auto Gegenstände entwendet werden, kommt die Versicherung für den entstandenen Schaden auf.

Foto: stadtratte - stock.adobe.com

Urteil Bundesfinanzhof

Kein Dienstwagen für nahestehende Minijobber

Was auf den ersten Blick wie ein gewiefter Steuertrick aussieht, kann sich bei genauerer Betrachtung als Steuerfalle entpuppen.

Foto: Ford

Ist ein halber Meter zu viel?

So weit dürfen Sie die Autotür öffnen

Es kann als grober Verkehrsverstoß gewertet werden, wenn der fließende Verkehr dadurch behindert wird.

Foto: Wavebreakmedia LTD

Diese Klauseln sollte man kennen

Navi geklaut: Was zahlt die Versicherung?

Diebe haben es häufig auf fest eingebaute Navigationsgeräte in Dienstwagen abgesehen. Aber der Versicherer erstattet oft nicht den gesamten Wert. So kann man sich schützen.

Foto: Daimler AG

In Mercedes-Neuwagen verbaut

So zuverlässig müssen Assistenzsysteme sein

Was passiert, wenn ein Fahrerassistenzsystem sich nicht so verhält, wie vom Hersteller beschrieben? Berechtigt dies den Käufer zur Minderung des Kaufpreises?

Für viele deutsche Städte wird es ernst

Diesel-Fahrverbote: 2019 wird ein schwieriges Jahr

Viele Dieselbesitzer blicken sorgenvoll ins neue Jahr. Mancherorts können Fahrverbote vielleicht noch verhindert oder abgemildert werden. Eine Zwischenbilanz.

Foto: © Image Source – Corbis. All Rights Reserved.

Bemerkenswerte Richtersprüche

Urteile 2018: Diesel, Dashcams und Gratis-Toiletten

Das Aufregerthema des Jahres waren Fahrverbote für Dieselautos. Aber es gab 2018 noch andere wichtige Gerichtsentscheidungen.

Foto: Max Friedhoff / SP-X

ABGASNORM

Durchblick durchs verwirrende Zahlenspiel

Ist mein Auto von eventuellen Fahrverbotszonen in Innenstädten betroffen? Ein Blick in den Fahrzeugschein gibt verlässliche Auskunft.

GERICHTSURTEIL: TOILETTENKOSTEN

Umsonst urinieren an der Autobahn kein Grundrecht

Das weit verbreitete Konzept des Bezahlens für den Toilettengang an Autobahnraststätten ist rechtens, so ein aktuelles Gerichtsurteil.

Foto: lassedesignen - Fotolia.com

Wie mit Knöllchen umzugehen ist

So werden Verkehrsverstöße im Ausland geahndet

Begehen Dienstwagenfahrer im Ausland Verkehrsverstöße, kann der Fuhrparkleiter dafür die Rechnung erhalten. Gefragt ist eine genaue Prüfung der Post.

Foto: Mercedes-AMG

Rücklagen als Steuerersparnis?

Investitionsabzugsbetrag für Luxusautos

Wann greift der Investitionsabzugsbetrag? Der Bundesfinanzhof hat Ansparrücklagen ausgeschlossen, wenn es um unangemessene Aufwendungen für Pkw geht.

Foto: Digitalpress – Fotolia.com

Vergütung von Überstunden

Fuhrparkmanagement nach Feierabend?

500 Überstunden in einem knappen Jahr: Ein Fuhrparkleiter wollte seine Mehrarbeit vergütet sehen, der Fall landete vor Gericht.

Foto: ADAC

Was Fahrzeuginnenraum bedeutet

Fahrzeugschäden durch Nagetiere: Vorsicht, bissig!

Gegen Schäden durch Tierbisse lässt sich der Fuhrpark versichern. Doch wie weit reicht dieser Schutz? In einem aktuellen Fall mussten Richter entscheiden.

Foto: ©pixelklex - stock.adobe.com

Urteil zur Unfallabrechnung

Altern teure Autos langsamer?

Wie lange ein neuer Wagen ein Neuwagen ist. So wird abgerechnet, wenn man als Fahrer eines hochpreisigen neuen Dienstwagens unverschuldet verunfallt.

Foto: sauerlandpics - Fotolia.com

Was ist ordnugsgemäße Zustellung?

Wann der Führerschein kassiert werden darf

Nicht nur wegen einer Straftat im Straßenverkehr kann die Behörde einem Fahrzeugführer die Fahrerlaubnis entzogen werden. Dabei ist es gleich, wohin der Bescheid zugestellt wird.

Foto: © Juice Images - Corbis. All Rights Reserved.

Bagatelle oder nicht?

Unfallschaden: Wann ein Gutachten eingeholt werden muss

Ein aktuelles Urteil klärt die Frage, inwieweit es dem Geschädigten zuzumuten ist, zu entscheiden, ob es sich um einen Bagatellschaden handelt oder nicht.

Foto: © Nils Hendrik Muller/cultura - Corbis. All Rights Reserved.

Ratgeber

Lohnsteuerpauschalierung bei Erwerb von Leasingrädern

Ein neues Schreiben des Bundesfinanzministeriums könnte für Fuhrparkmanager interessante steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

Foto: Marco2811 - Fotolia.com

Auch Firmenwagen betroffen

Das müssen Arbeitgeber bei einer Unterweisung beachten

Firmenwagen sind Arbeitsmittel. Aus Gründen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes ist der Arbeitgeber verpflichtet, Beschäftige in die Verwendung einzuweisen.

hintergrundgrafik

JETZT TICKET SICHERN!

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 ist Deutschlands Leitmesse für betriebliche Mobilität.
21. + 22. Mai 2019
Nürburgring
Code BFPPOP030 verwenden und sofort 30 € sparen. Mein Ticket sichern
Nein, ich möchte mich nicht mit Fuhrparkentscheidern vernetzen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!